Kampfkunst I Selbstverteidigung I Fitness

logo_braun_pure%20Kopie%204.png

0221/95624310

Ninjutsu Kids
Ninjutsu Kids
Ninjutsu Kinder
Dojo

Warum Kinder eine Kampfkunst erlernen sollten und warum sich gerade Ninjutsu so besonders eignet!?

Kampfkunst steigert nachweislich das Selbstbewusstsein und verbessert die Körperwahrnehmung. Koordinative Fähigkeiten, Schnelligkeit aber auch Ausdauer werden geschult. Das Erlernen von Kampfkunst verleiht Selbstbewusstsein und kann helfen, Kinder handlungsfähiger zu machen. Kinder mit Kampfkunsterfahrung verfügen in der Regel über mehr Durchsetzungsvermögen, Willenskraft und soziale Kompetenz. Dies alles führt zu einer verbesserten Selbstbehauptung. Die Kommunikation und das Miteinander der Kinder wird durch Partnerübungen gestärkt. Denkprozesse, Aufnahmekapazitäten und Kreativität werden gefördert.

 

Ninjutsu - die japanische Kampfkunst der Samurai und Ninja. Die Schulung der körperlichen Fähigkeiten und Fertigkeiten stellt ein ganz besonderes Fundament der japanischen Kampfkunstlehre Ninjutsu dar, ebenso wie Respekt und gepflegte Umgangsformen. Da die Voraussetzung für einen guten Ninja die körperliche Fitness ist, bedeutet dies ein vielseitiges, abwechslungsreiches und ganzheitliches Training des gesamten Körpers. Die Ninjutsu Ausbildung macht die Kinder flexibler,  was sich nicht nur auf die Techniken bezieht, sondern Auswirkungen auf Körper und Geist haben. Auf der anderen Seite härtet es die Kinder, um sie stabiler zu machen, damit sie die hohen Herausforderungen des Schulalltags und Lebens meistern können. Ninja Kids sind stark, gerecht, selbstbewusst und handlungsbereit.

Was ist das Besondere an den MAINDO Kinderkursen?

MAINDO Kinderkurse werden von erfahrenen Sportpädagogen und Sportwissenschaftlern durchgeführt. Der Lehrer Oliver Tomic ist studierter Diplom Sportwissenschaftler und Konflikttrainer an deutschen Schulen. Er arbeitet seit Jahren für den Verein " Gewaltfrei Lernen " und kennt sich bestens mit den Problemen der Kinder und Jugendlichen in Deutschland aus. Neben der Schulung der Kinder in sozialer Kompetenz unterrichtet und betreut er Lehrer und Eltern in Sachen Prävention und Intervention von Konflikten und Mobbing. Die Integration von sozialer Kompetenz, Konfliktlösungsstrategien und Stärkungsmöglichkeiten der Kinder in das deutsche Schulsystem gehört zu Oliver Tomics Aufgaben, mit denen er hilft, nachhaltig ein  besseres und gemeinschaftlicheres Lernen sowie ein angenehmeres Schulklima zu schaffen.

 

Sein Studienschwerpunkt an der Deutschen Sporthochschule Köln war Training und Leistung. Er arbeitete als Leistungsdiagnostiker bei der Luft. und Raumfahrtbehörde. Er hat sich bereits als Student mit dem Thema Kinder und Krafttraining an der Sporthochschule Köln auseinander gesetzt und kann dadurch ein gezieltes Kindertraining durchführen.

 

Oliver Tomic beschäftigt sich seit 30 Jahren mit Kampfkunst, dabei hat er die verschiedensten Kampfkünste erlernt. Ebenfalls nahm er an diversen Fortbildungen im Bereich Gewaltprävention teil. Er hat eine Ausbildung zum Trainer für Selbstbehauptung bei der Polizei in Baden Württenberg absolviert.

 

 

Wer Kinder in Kampfkunst trainiert, sollte eine entsprechende Kompetenz nachweisen! Schauen Sie genau hin!

Kooperationspartner

Adresse & Kontakt

Maarweg 141

50825 Köln

Deutschland

0221 / 95624310