Combat 360° Kids

Was ist der Combat 360° Kids Kurs und für welche Kinder eignet er sich?!

Combat 360° Kids ist ein Selbsbehauptungs und Selbstverteidigungskurs. Grundlage hierfür ist das Gewaltprävenzionskonzept Gewaltfrei Lernen e.V.. Gewaltfrei Lernen macht Kinder und Jugendliche für die gemeinschaftliche Arbeit in der Schule und das Lösen von Konflikten wortstark und handlungsfähig! Das evaluierte Programm verbindet erlebnisreiche Partnerspiele für soziales Lernen mit einer Konfliktschulung gegen Ausgrenzung, Beleidigung, Gewalt und Mobbing. Es nutzt Bewegungen intensiv und vielfältig für ganzheitliches Erleben und Lernen. Unser Ziel ist es, Sicherheit, Gesundheit und hervorragende Bildungsvoraussetzungen für Kinder, Jugendliche und Lehrer zu fördern. Diplom Sportwissenschaftler und Konflikttrainer Oliver Tomic  arbeitet für den Verein "Gewaltfrei Lernen" und schult in ganz Deutschland Kinder, Lehrer und Erzieher in der Thematik Gewaltprävention und soziale Kompetenz. Der Kurs entstand durch die hohe Nachfrage in Folge der Schulprojekte an deutschen Schulen ,wo sich Lehrer und Eltern ein fortlaufendes Konzept für bestimmte Kinder und Jugendliche wünschten, in denen Sie weiter betreut werden.

Der Combat 360° Kurs eignet sich für Kinder, die sich im Themenbereich Ausgrenzung, Beleidigung, Gewalt und Mobbing wieder Handlungsfähigkeit erarbeiten wollen. 

Ebenfalls werden kostenpflichtige Beratungsgespräche für Eltern angeboten, die für eine Gebühr von 69,- Euro gebucht werden können. Für Kinder kann es unter Umständen sinnvoll sein, 1-2 Personaltrainingsstunden zu belegen,

um detailliert auf die individuelle Problematik einzugehen. Diese kostet ebenfalls 69,- Euro / Stunde.

Adresse & Kontakt

Maarweg 141

50825 Köln

Deutschland

0221 / 95624310